L E B E N S - - S P I E L - - W E L L E N
L E B E N S - - S P I E L - - W E L L E N  

 

 

Lebens-

     Wellen

 

 

 

             Reiki

 

Wenn Sie es wünschen, dann begleite und unterstütze ich Sie mit der universellen Lebensenergie auf Ihrem Weg in die Bewegung. Machen Sie sich auf den Weg in die richtige 

Richtung mit dem ersten Reiki-Grad....

 

                       ... nächste Reiki - Kurse  (Button anklicken)

 

Was ist Reiki:

 

Reiki [ɺeːki] (jap. レイキ/霊気) ist ein alternativmedizini-sches Behandlungsverfahren, das Anfang des 20. Jahr

hunderts von Mikao Usui in Japan entwickelt wurde. Der Begriff „Reiki“ stammt von den japanischen Worten  "Rei" (Geist, Seele) und "Ki" (Lebensenergie) und wird in der Regel in westlichen Publikationen als „universelle (Lebens-)

Energie“ übersetzt. „Reiki“  bezeichnet dabei sowohl die Behandlungsform selbst als auch die Energie, die der Wirkung zugrunde liegt. Durch „Reiki“ wird die Selbst-heilungskraft  des Körpers angeregt und durch Energie-impulse in den Körper geleitet. Damit wird die Heilung

unterstützt, eine verbesserte Vorbeugung und allgemeines Wohlbefinden gesteigert. Die Therapiearbeit erfolgt durch die Hände  des Reikigebenden.

Er stellt sich als "Kanal" zur Verfügung. Die Reikienergie wirkt unabhängig von Glauben- oder Geist und kann auch nicht "beeinflusst"  werden. 

 

     Mit Reiki zu gehen heisst „einen Weg des Wachstums" zu beschreiten

      
                                          * * *

 

... Mit Chakra (Sanskrit, m., चक्र ) wörtl: Rad, Diskus, Kreis) werden in verschiedenen Religionen, im Yoga, in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in den esoterischen Lehren die Energiezentren zwischen dem Körper und dem subtilen Körper (vgl. Astralleib) des Menschen bezeichnet. Diese werden durch Energiekanäle verbunden. Alte indische und tibetische Texte sprechen von 72.000 bis 350.000 Energiekanälen im Körper. Auch in den Lehren der Hopi, der Inkas und den Maya gibt es Hinweise auf die Chakras. Sieben der Chakren werden als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen und befinden sich nach der Chakrenlehre entlang der Wirbelsäule bzw. in der senkrechten Mittelachse des Körpers. Darüber hinaus existieren Chakren als Energiezentren nicht nur im Rahmen unseres physischen Körpers, sondern  auch außerhalb, jedoch fast durchgehend entlang der Sushumna zwischen Himmel und Erde verteilt.

"Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen die dem

  Leben seinen Wert geben"      

                                                                         (Wilhelm von Humboldt)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Jahn